Einzelhandel & Dienstleistungen

Die aktuellen Regeln

Für Handel und Dienstleister gibt wieder Beschränkungen nach Größe der Verkaufsfläche.
Es gilt: Ein Kunde je 10 m² Verkaufsfläche. Kunden müssen eine FFP2-Maske tragen.

Auch Märkte zum Verkauf von Waren unter freiem Himmel sind erlaubt, sofern sie keinen Volksfestcharakter haben oder große Besucherströme anziehen. Jahrmärkte und Weihnachtsmärkte sind untersagt.

Wer körpernahe Dienstleistungen anbietet, muss darüber hinaus die 2G-Regel beachten: Friseure, Massagepraxen, Fußpflege, Nagel- und Tattoo-Studios etc.