Jugend

Die aktuellen Regeln

Kontakte

Für Jugendliche gelten dieselben Regeln wie für Erwachsene.

Kinder unter 14 Jahren sind bei den Kontaktbeschränkungen ausgenommen. Die Altersgrenze von 14 Jahren findet künftig auch für die 2G Plus- und 2G-Erfordernisse Anwendung.

Schülerinnen und Schüler, die in der Schule regelmäßig getestet werden, können künftig auch ohne weiteren Test oder Impfung zur Jugendarbeit zugelassen werden.

Prüfungen, Meisterkurse, Fahrschule sind künftig nach 3G zugänglich.

Jugendzentren

Für die Jugendzentren im Landkreis gilt die allgemeine 2G-Regel.
Bitte beachtet die allgemeinen Hygieneregeln sowie die Maskenpflicht!

Freizeiten, Camps etc.

In Freizeiteinrichtungen gilt 2G plus und in Beherbergungsbetrieben gilt 2G.

Auf der Seite des Bayerischen Jugendrings ist das Wichtigste für euch zusammengefasst.